Wettnation / Wettstrategien / Fibonacci Methode – funktioniert sie als Wettstrategie

Fibonacci Methode – funktioniert sie als Wettstrategie

Du willst auf Fußball oder Eishockey wetten – hast aber immer noch keine Idee zur richtigen Wettstrategie? Es gibt eine Reihe verschiedener Ansätze, die wir hier favorisieren. Der Fokus auf die Favoritenwette ist nur bedingt sinnvoll, da diese beim Gewinn im Vergleich zum Risiko eher schlecht abschneiden. Immer wieder gibt es die Empfehlung, mit der Fibonacci Methode zu setzen. Wie gut ist dieses System. Wir zeigen dir, wie Fibonacci funktioniert. Und erklären dir auch, warum andere Wettstrategien deutlich besser sind.

Die besten Sportwetten-Bonus-Angebote für die Wett-Strategie:

100% bis zu
100€
Bonus Code
******
BildBet Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Risk-Free Bet
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
1x (Bonus + Einzahlung)
Bonus Code
******
Bet365 Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Willkommensbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
1x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
NEO.bet Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Willkommensbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
5x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
Winamax Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Cashback
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
Merkur Sports Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
3x (Bonus + Einzahlung)

So funktioniert die Fibonacci Methode

Hinter der Fibonacci Methode steckt Mathematik. Oder besser: Eine Zahlenfolge, die auf den italienischen Mathematiker Leonardo da Pisa zurückgeht. Diese taucht im Zusammenhang mit dem Goldenen Schnitt auf und ist eigentlich recht simpel zu verstehen. Du beginnst mit der 0 und addierst einfach immer die nachfolgende Zahl dazu. Also entsteht folgende Zahlenkolonne:

  • 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8 usw.

Diese Folge kannst du einfach unendlich fortsetzen. Für Sportwetten lässt sich die von Leonardo da Pisa entwickelte Reihe als Fibonacci Methode folgendermaßen einsetzen. Du beginnst mit dem Einsatz einer Geldeinheit und wettest. Gewinnst du, wird wieder eine Geldeinheit gesetzt. Bei einem Verlust setzt du noch einmal eine Geldeinheit. Erneutes Verlieren der Sportwette bedeutet das Setzen von zwei Geldeinheiten. Anschließend werden schon drei Geldeinheiten gesetzt.

Klingt etwas abstrakt? Dann hier einfach eine Tabelle, die wir basierend auf dem 3. Spieltag der Bundesliga mit der Fibonacci Methode auf Unentschieden entwickelt haben.

SpielErgebnisEinsatzGewinnGesamteinsatz
Stuttgart vs. Freiburg2:31 Euro0 Euro2 Euro
Mainz vs. Fürth3:02 Euro0 Euro4 Euro
Köln vs. Bochum2:13 Euro0 Euro7 Euro
Bielefeld vs. Frankfurt1:15 Euro10 Euro12 Euro
Augsburg vs. Leverkusen1:41 Euro0 Euro13 Euro
Bayern vs. Hertha Berlin5:01 Euro0 Euro14 Euro
Union Berlin vs. Mönchengladbach2:12 Euro0 Euro16 Euro
Wolfsburg vs. Leipzig1:03 Euro0 Euro19 Euro

Was zeigt uns diese Tabelle? Ausgegangen sind wir von einer Verdopplung des Gewinns – was in der Praxis schon eine vollkommen absurde Vorstellung ist. Schauen wir uns die Wetten für den 5. Spieltag an, liegen die Wettquoten auf das Unentschieden zwischen 3.00 bis 4.00.

Es gibt nur wenige Ausreißer, welche eine höhere Quote bringen. Die Wahrscheinlichkeit, dass hier ein Remis gespielt wird, ist auf der anderen Seite natürlich umso geringer. Nehmen wir an, du hast immer mit einer Quote von 3.5 getippt. Für die Unentschieden Fibonacci Methode kommen wir dann auch einen Gewinn der Partie Bielefeld vs. Frankfurt in Höhe von 17,50 Euro. Zwar kein so krasser Verlust mehr – aber immer noch ein Minus. Unser Beispiel zeigt sehr deutlich, dass die Fibonacci Methode ein hohes Verlustrisiko bedeutet.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fibonacci Methode basiert auf mathematischer Zahlenfolge
  • entpuppt sich als Progressionsstrategie
  • erhöht Einsatz nicht so steil wie Martingale
  • Rahmenbedingungen im Sport problematisch

Umsetzung in der Praxis schwierig

Es gibt noch ein Problem mit der – wie wir sie in verschiedenen Quellen finden – Fibonacci Methode. Hier wird suggeriert, dass einfach über die Erhöhung der Einsätze nacheinander der Verlust aus vorherigen Versuchen ausgeglichen werden kann. Was passiert aber bei parallelen Würfen? Nichts anderes sind beispielsweise Tipps auf die Spiele der Bundesliga oder im Eishockey.

Am 5. Spieltag starten allein fünf der neun Bundesliga Spiele zur gleichen Uhrzeit. Du kannst die Fibonacci Methode unter solchen Voraussetzungen gar nicht spielen. Was auf den ersten Blick kinderleicht in eine simple Wettstrategie transformierbar wirkt, ist in der Praxis eigentlich nicht wirklich realisierbar.

Hieran wird deutlich, dass Einsatzstrategien aus den Online Spielotheken und landgestützten Spielbanken nicht pauschal auf Sportwetten übertragbar sind. Die Fibonacci Methode wäre im Ansatz nur realisierbar, wenn die Spiele alle nacheinander beginnen – und du so die Chance hättest, das Ergebnis jeder Partie abzuwarten. Unter realen Bedingungen ist allein schon hier die Fibonacci Methode als Wettstrategie ungeeignet.

Torwetten als Alternative 

Dir sollte nach unserem einfachen Beispiel klar sein, wohin die Fibonacci Methode für Sportwetten gehört – garantiert nicht ganz oben auf die Liste. In der Praxis müssen Einsteiger immer wieder erkennen, dass solche progressiven Einsatzstrategien hier kaum umsetzbar sind. Welche Wettstrategie bietet sich dann als Alternative an?

Torwetten sind ein Option, welche hier in jedem Fall auf dem Tisch liegt. Dahinter verbergen sich eigentlich gleich mehrere Ansätze, mit denen sich Sportwetten tippen lassen. Direkte Torwetten sind beispielsweise Tipps auf das konkrete Endergebnis oder die Halbzeit-Ergebniswetten. Auch ein Wettschein auf den ersten Torschützen oder ob eine gewisse Anzahl von Toren fällt, können Torwetten sein.

Hier handelt es sich aber verbreitet um indirekte Torwetten – wie das Over/Under oder die Handicap Wetten. In beiden Fällen tippst du nicht konkret auf die Zahl der Tore oder Punkte, sondern bestimmte Torverhältnisse. Wie die Wetten genau funktionieren und welche Strategien sich hieraus ergeben, kannst du einfach im Tutorial zur Über/Unter Strategie oder den Handicap Wetten nachlesen.

Lerne diese Wettstrategien kennen

Sportwetten sind kein Selbstläufer, welche du einfach mit der richtigen Setzstrategie in einen Gewinn verwandeln kannst. Ansätze wie die Fibonacci Methode haben einen wichtigen Nachteil: Du crashst sehr schnell die Bankroll. Dabei ist gerade Bankroll Management Strategie Grundvoraussetzung, um Wetten auf lange Sicht mit einer soliden Performance tippen zu können. Parallel brauchst du eine Toolbox mit verschiedenen Strategien. Nur unter solchen Vorzeichen hast du im Ansatz die Chance, an Sportwetten über einen längeren Zeitraum Spaß zu haben.

Unser Fazit: Wetten besser ohne Fibonacci Methode

Die Fibonacci Methode ist eine sehr bekannte Einsatz-Strategie aus dem iGaming. Basis ist eine mathematische Zahlenfolge. Allerdings zeigt sich in der Praxis, dass dieser Ansatz für Sportwetten eher ungeeignet ist. Es stimmen einfach die Rahmenbedingungen nicht. Allein schon die Tatsache, dass viele Spiele parallel laufen, macht das Tippen solcher Einsatzmuster unter Einhaltung des Bankroll Managements schwierig. Aus diesem Grund erteilen wir der Fibonacci Methode eine Absage. Es zahlt sich eher aus, intensive Spielanalysen zu betreiben und diese anschließend in Unentschieden Strategie Wetten oder eine Over/Under zu transformieren.

Die besten Anbieter für deine Fibonacci-Wetten:

Betano
99/100
Betano Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
BildBet
98/100
BildBet Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Bet365
98/100
Bet365 Erfahrungen
Wett-Credits bis zu 100€
Zum Anbieter
Wettanbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter