Wettnation / Wettstrategien / Money Management Wett-Strategie

Money Management Wett-Strategie

Wer mit Sportwetten auf Dauer erfolgreich sein will, darf sich bei der Wahl seiner Wetteinsätze nicht auf sein Bauchgefühl verlassen. Vielmehr ist es unerlässlich jeden Einsatz im Vorfeld mit Hilfe von Money Management zu ermitteln. Der Einsatz für die jeweilige Wette hängt prinzipiell von zwei Faktoren ab. Zum einen ist dies das Gesamtkapital, welches man für Sportwetten investieren möchte, zum anderen muss man für sich selbst festlegen, wieviel Risiko man mit seinen Wetten eingehen möchte.

Für die Ermittlung des exakten Wetteinsatzes gibt es dann mehrere Money Management Systeme, die sich lediglich durch den Aufwand an Berechnungen unterscheiden. Alle drei setzen jedoch voraus, dass man seiner Money Management-Strategie treu bleibt und sich keine überhasteten Nebenwetten erlaubt.

Die besten Sportwetten-Bonus-Angebote für die Wett-Strategie:

100% bis zu
100€
Bonus Code
******
BildBet Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Risk-Free Bet
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
1x (Bonus + Einzahlung)
Bonus Code
******
Bet365 Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Willkommensbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
1x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
NEO.bet Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Willkommensbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
5x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
Winamax Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Cashback
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
Merkur Sports Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
3x (Bonus + Einzahlung)

Flache Einsätze – Das ideale System für Einsteiger

Von flachen Einsätzen spricht man, wenn man einen festen Betrag immer wieder bei ähnlich hohen Quoten platziert. In der Regel wählt man hier Einsätze die nicht mehr als zwei Prozent des Gesamtkapitals für Sportwetten betragen. Hierdurch verringert sich das Risiko, infolge einer Negativserie zu viel, im schlimmsten Fall das gesamte Wettkapital zu verlieren.

Sollte man beispielsweise mit 500 Euro starten, was angesichts der verfügbaren Wettboni absolut realistisch ist, würde der Einsatz 5 (1%) bzw. 10 (2%) Euro pro Wette entsprechen. Hinzu kommt, dass man einen für sich geeigneten Quotenintervall festlegen sollte. Erfahrungsgemäß bieten sich hier Quoten von 1,8-2,0 an, je nachdem wieviel Risiko man gehen möchte.

Der Vorteil von flachen Einsätzen ist, dass man nicht mehr groß überlegen muss, sondern immer wieder den Einsatz bei passenden Quoten spielt. Man lässt hierbei jedoch außer Acht, dass sich das Wett-Kapital ändert. Je nachdem können die Wetten dann weniger attraktiv werden, wenn man z.B. nur noch 0,5 % des aktuellen Kapitals setzt.

Money Management mit Wett-Units

Wett-Units sind Anteile vom Gesamtkapital, die z.B. bei 500 Euro Kapital und 1% einem Einsatz von 5 Euro pro Wette entsprechen. Bei der Wettplatzierung spielt man dann je nach Risiko mit einer festgelegten Anzahl an Units als Einsatz. Man legt z.B. für sich fest, welche Wetten als sicher gelten und mit z.B. zwei Units gespielt werden und welche als riskant gelten und mit nur 0,5 Units als Einsatz gespielt werden. Optimalerweise ermittelt man die jeweilige Gewinnwahrscheinlichkeit selbst. Für Einsteiger ist es jedoch auch möglich, je nach Wettbewerb und Wettart feste Quotenintervalle für ein oder zwei Unit-Wetten zu nutzen.

Zum Beispiel können Wetten mit Quoten von 1,3-1,5 mit zwei Units gespielt werden, Wetten mit Quoten von 1,6-2,00 mit einer Unit und Wetten mit Quoten von 2,1-2,4 mit 0,5 Units. Der Vorteil hierbei ist, dass man mehr Wetten zur Auswahl hat. Allerdings ist der Rechenaufwand auch größer als z.B. beim Money Management mit flachen Einsätzen.

Dynamische Einsätze – Das Non-Plus Ultra

Wer das Maximum aus seinen Sportwetten herausholen möchte, dem sei das Money Management mit dynamischen Wetteinsätzen ans Herz gelegt. Hierbei wird bei jeder Wette zuerst das aktuelle Wettguthaben betrachtet und hiervor eine aktuelle Unit von beispielsweise 2% berechnet. Im Anschluss wendet man wie beim Money Management mit starren Wett-Units eine Risiko-Analyse der betrachteten Wette an. So ergibt sich ein Wetteinsatz, der zu jeder Zeit attraktiv ist, aber dennoch das Risiko eines Totalverlustes auf ein Minimum begrenzt.

Das Money Management mit dynamischen Einsätzen erfordert von allen drei Varianten den größten Rechenaufwand. Daher ist es das komplexeste System, welches sich jedoch durch seine Aktualität auszeichnet.

Fazit zur Money Management Wett-Strategie

Jeder Wettfreund sollte für sich entscheiden, wie professionell und zeitaufwendig er sich den Sportwetten widmen möchte. Vom einfachen System mit flachen Einsätzen bis zu dynamischen Einsätzen ist mit Money Management alles möglich. Alle drei Systeme haben gemeinsam, dass man sein Verlustrisiko verringert und so mehr aus den Sportwetten herausholen kann.

Die besten Anbieter für deine Wetten:

Betano
99/100
Betano Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
BildBet
98/100
BildBet Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Bet365
98/100
Bet365 Erfahrungen
Wett-Credits bis zu 100€
Zum Anbieter
Wettanbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter